INTERPLAY – Steam And Games

Ausstellung im neuen Kunstverein Wuppertal, zusammen mit Magdalena von Rudy

Erik Schönenberg, Magdalena von Rudy und Oliver Gather sprechen über die Ausstellung. Kunstverein Wuppertal, 05.12.2020

Oliver Gather, STEAM AND HAZE, 2020, Filmstill.

Magdalena von Rudy zeigt Arbeiten im Wechselspiel mit Arbeiten von Oliver Gather. Beide Künstler*innen haben Bildhauerei studiert und ihre bildhauerisch-räumliche Praxis auf das filmische Medium ausgeweitet. Von Rudys Zwei-Kanal-Videoinstallation „BUG HUNTING AKA FURIOUS GAMES“ zeigt in verschiedenen Bildkombinationen jugendliche Gamer, die Texte aus ihren Lieblingsfilmen vor den Kulissen ihrer Videospiele sprechen. Durch die YouTube ähnliche Ästhetik der Überlagerung mehrerer Bild- und Tonebenen entsteht eine allegorische Annäherung an einen wichtigen Teil ihrer Lebensrealität. „STEAM AND HAZE“ von Oliver Gather nutzt dokumentarische Elemente, um eine Straße in Mönchengladbach-Rheydt zu porträtieren. Drei Arbeitsorte in unmittelbarer Nachbarschaft werden im Video zu einer bizarren Szenerie zwischen Tortengeschmack und Dampf verknüpft.
www.neuer-kunstverein-wuppertal.de
www.magdalena-von-rudy.de

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Hauptmenu oben links veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.